Excel - Monatsname in Zahl umwandeln

Asked By Peter Muss on 29-Nov-09 06:03 AM
Guten Morgen NGler!

Ich benötige Eure Hilfe bei folgendem Problem:

Umgebung:

Win XP Pro SP3
Excel 2003 aus Office 2003 SP3

Ich habe eine Dropdown-Liste mit den ausgeschriebenen Monatsnamen erstellt
(Januar - Dezember)
Nun wähle ich z.B. in der Spalte C4 aus der Dropdown-Liste den Monat "März"
aus. In der Spalte D4 möchte ich
nun mit der Formel: =MONAT(C4) aus dem Monat eine Zahl machen. Das Ergebnis
ist "#WERT!" statt "3"...

Wenn ich den Monatsnamen händisch z.B. Januar in Zelle B1 schreibe kommt mit
=MONAT(B1) die gleiche Fehlermeldung..

Was mache ich bloss falsch??

Für jeden Tipp dankbar!

Peter




Claus Busch replied to Peter Muss on 29-Nov-09 06:14 AM
Hallo Peter,

Am Sun, 29 Nov 2009 12:03:37 +0100 schrieb Peter Muss:


Monat funktioniert nur mit einem Datum - du hast aber einen Text und
bekommst daher die Fehlermeldung.
Schau mal hier rein:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=252


Mit freundlichen Gr?ssen
Claus Busch
--
Win XP PRof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2
Claus Busch replied to Peter Muss on 29-Nov-09 06:22 AM
Hallo Peter,

Am Sun, 29 Nov 2009 12:03:37 +0100 schrieb Peter Muss:


erstelle eine Liste der Monatsnamen, indem du z.B. 01.01.2009 eingibst und
herunterziehst und "Monate ausf?llen" w?hlst. Formatiere dann diese Liste
benutzerdefiniert "MMMM".
Erstelle nun in Ceine G?ltigkeit mit deiner Liste als Quelle und formatiere
Spalte C "MMMM". Jetzt kannst du in D mit MONAT(C4) den Monat in Zahlen
angeben.


Mit freundlichen Gr?ssen
Claus Busch
--
Win XP PRof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2
Peter Muss replied to Claus Busch on 29-Nov-09 06:34 AM
Hallo Claus!

Vielen Dank für die superschnelle Hilfe!! Klappt ausgezeichnet!!

Peter
~~~~~
schnipp
~~~~~